Aktionstag Reduzierung von invasiven Neophyten und Problempflanzen

Wir werden nach einer kurzen Einführung Springkräuter, Greiskräuter, Goldruten, Sommerflieder u.a. entfernen. Zumeist nur mit Handschuhen aber auch mit Maurerhammer und Pickel.

Ausrüstung: Wettergerechte Arbeitskleidung die auch gegen Stacheln schützen sollte und feste Schuhe, Sitzunterlage für Jause (kleine Jause wird zur Verfügung gestellt), Getränke (Wasser für den ganzen Tag bitte selbst mitbringen). Wir stellen Werkzeug, Handschuhe und Müllsäcke zur Verfügung.
FSME Impfung von Vorteil

Inbox

Die Innsbrucker Initiativen Dein NachbarLohbach und Pflanzenvielfalt pflegen
Treffpunkt: 19. Juni und 20. Juni – westliches Ortsende Innsbruck, gebührenpflichtiger Parkplatz = Umkehrschleife Haltestelle Kranebitter Kaserne (bei jeder Witterung)
Einsatzdauer: 19. Juni von 14 bis 18 Uhr und/oder 20. Juni von 9 bis 15 Uhr – die TeilnehmerInnen entscheiden eigenverantwortlich, wann der Einsatz für sie zu Ende ist.
Information: Ansprechperson: Christine Thurner, thurner.t@aon.at
Projektnummer: P12 für 19. Juni / P13 für 20. Juni

Foto: T. Thurner; Südafrikanisches Greiskraut am Wegrand