Herzensanliegen

Das Netzwerk St. Josef bietet Wohnen, Arbeit, Therapie und Lebensbegleitung für Menschen mit Mehrfachbehinderung. Unser Fokus liegt auf Selbstbestimmung, Teilhabe und Inklusion. Die vielfältigen Angebote sind auf diverse Standorte im Großraum Innsbruck verteilt. Wir begleiten unsere KlientInnen mit Herzlichkeit und Empathie und dem Ziel einer größtmöglichen Eigenständigkeit.

Da der Freiwilligentag 2020 am Tag der Herzlichkeit stattfindet, schreiben wir heuer das Thema „Herz“ ganz groß. Schon seit vielen Jahren gibt es diese Verbindung zwischen den MitarbeiterInnen der Raiffeisen Regionalbank Hall und den KlientInnen und MitarbeiterInnen vom Netzwerk St. Josef. Die Zusammenarbeit ist uns allen ein Herzensanliegen.

Bereits am 13. Mai treffen wir uns im Netzwerk St. Josef in Mils. Wir töpfern gemeinsam Herzen, die wir beim Freiwilligentag an die Kundinnen und Kunden der Raiffeisen Regionalbank Hall verteilen. An diesem Nachmittag im Mai bemalen wir auch die T-Shirts, die wir am Freiwilligentag tragen werden.

Am Freiwilligentag selber sind KlientInnen und MitarbeiterInnen vom Netzwerk St. Josef von 11 – 14 Uhr im Foyer der Raiffeisen Regionalbank Hall. Dabei tragen wir die T-Shirts, die wir mit Herzen bemalt haben und singen Lieder mit Unterstützter Kommunikation (Gebärden und Piktogramme). Während der Aktion gibt es Kaffee und Kuchen für alle TeilnehmerInnen und für die BesucherInnen/KundInnen der Raiffeisenbank.

Inbox

Netzwerk St. Josef, Vinzenzweg 2, 6068 Mils
Treffpunkt: Mittwoch, 13. Mai 20 von 14 bis 16:30 Uhr im Netzwerk St. Josef
Freitag, 19. Juni 20 von 11 bis 14 Uhr in der Raiffeisen Regionalbank Hall
Maximale Teilnehmeranzahl: 10
Information: Netzwerk St. Josef
Projektnummer: P2

Foto: Netzwerk St. Josef