Die Kunst des Alterns

Das Projekt EUMINT zielt darauf ab, die institutionelle grenzüberschreitende Zusammenarbeit zwischen den Autonomen Provinzen Bozen und Trient (Italien), den Bundesländern Tirol und Kärnten (Österreich) sowie den Regionen Friaul-Julisch Venetien und Venetien (Italien) zu stärken. Dadurch sollen die mit dem Phänomen der Migration verbundenen sozialen, wirtschaftlichen, politischen und kulturellen Herausforderungen bewältigt werden. In diesen grenznahen Gebieten sind gemeinsame und kohärente Integrationsmaßnahmen, insbesondere im Hinblick auf AsylwerberInnen und Asylberechtigte, besonders wichtig.
Es werden zwei Workshops mit Künstlerin Jenewein und Künstler Amort durchgeführt – Sensibilisierung älterer Leute – Animierung zur Kreativität. Wir freuen uns, wenn du uns bei diesen Workshops unterstützen kannst – beim Aufräumen, beim gemeinsamen Austausch und Begegnen.

Infobox

Altersheim Annaheim, Zieglstadl 24, 6143 Mühlbachl
Treffpunkt: Altersheim Annaheim
Einsatzdauer: 2 Stunden
Maximale Teilnehmerzahl: 8
Information: EUMINT Wipptal
Projektnummer: W1

Foto: Pixabay